PRIMAVERA Verlosung & die richtige Hautpflege

PRIMAVERA Verlosung & die richtige Hautpflege
26. Juli 2016 Laura Kleber
richtige Hautpflege Tipps vom Experten

Willkommen zu unserem ersten Beitrag aus der Beitragsreihe ‚Frag die PÜPPI‘! In unserer Blogserie beantworten die Stylistinnen Sylvi oder Silke die Beauty-Fragen, die dir schon immer unter den Nägeln gebrannt haben. Wir räumen auf mit Beauty-Mythen und sorgen für Klarheit in und auf dem Kopf. Manchmal, so wie heute, hängen wir sogar noch eine Verlosung mit dran. Und los geht’s!

LAURA FRAGT: ‚PÜPPI, WIE FUNKTIONIERT EIGENTLICH RICHTIGE HAUTPFLEGE?‘

PÜPPI Silke antwortet:

‚Wenn es um die richtige Hautpflege geht, spreche ich immer gerne von der Heiligen Dreifaltigkeit, bestehend aus Reinigung, Toner und Pflege. Fangen wir mit der Reinigung an. Sie ist extrem wichtig, um die Haut von Schweiß, alten Hautschuppen, Schmutz und Unreinheiten zu befreien. Die Haut kann dann einfach besser atmen und pflegende Wirkstoffe aufnehmen. Dazu empfehle ich, morgens und abends das Gesicht zu reinigen – je nach Hauttyp zum Beispiel mit einer sanften Reinigungsmilch. Einfach auf das Gesicht auftragen, sanft einmassieren und mit lauwarmem Wasser abspülen. Gern kann dazu auch eine Reinigungsbürste verwendet werden – sie reinigt porentief, regt die Durchblutung an und pflegt schon bei der Reinigung, weil die Wirkstoffe der Reinigungsmilch tiefer in die Haut eingearbeitet werden. In dem Fall einfach die Reinigungsmilch auf die Bürste geben und sanft über’s Gesicht gleiten lassen. Wir benutzen im Salon die Reinigungsbürste von Philips, die wir sehr empfehlen können.‘

HEILIGE DREIFALTIGKEIT AUS REINIGUNG, TONER UND PFLEGE FÜR EINE STRAHLENDE HAUT

‚Nach der Reinigung empfehle ich unbedingt die Anwendung von Toner (auch bekannt als Gesichtswasser). Er klärt die Haut, erfrischt und bereitet die Haut auf die anschließende Pflege vor. Den Toner einfach auf ein Wattepad geben und sanft über die Haut streichen. Nicht abspülen!

Im Anschluss kommt der letzte Step, nämlich das Auftragen der Pflege. Für einen intensiv pflegenden Effekt empfehle ich hier Cremes, manchmal kann aber auch ein erfrischendes Creme-Gel oder ein leichtes Fluid verwendet werden. Das kommt ganz auf den Hauttyp und persönliche Präferenzen an. Wichtig ist bei allen, dass die Pflege mit ruhigen Bewegungen einmassiert wird. Streiche dir entspannt übers Gesicht- auch wenn du in Eile bist. Die paar Sekunden Wellness müssen schon sein. Diese kleine Streicheleinheit ist nicht nur gut für deine Haut, sondern sorgt gleichzeitig für Entspannung.‘

DIE RICHTIGE HAUTPFLEGE ALS BASIS FÜR EIN STRAHLENDES TAGES-MAKE-UP

‚Deine Haut ist nun perfekt gepflegt. Im Anschluss kannst du dein Tages-Make-up auftragen. Was direkt nach dem Pflegeprogramm toll ist: da deine Haut jetzt gut durchfeuchtet ist, lässt sich deine Foundation viel besser verteilen. Das Ergebnis: du brauchst eine wesentlich kleinere Menge Make-up und du kannst dadurch natürlicher strahlen! Generell kannst du dir merken, dass du ohne vorbereitende Hautpflege kein Make-up auftragen solltest. Denn was passiert, wenn deine Haut nicht gereinigt und gepflegt ist: es entstehen schnell kleine Schüppchen, du brauchst insgesamt eine größere Menge Make-up und deine Haut kommt nicht so richtig zum Strahlen. Wenn du dich nach der Pflege zu ‚glänzig‘ fühlst, kannst du immernoch vorsichtig ein wenig mattierendes Puder auftragen. Fertig ist der natürlich frische Look!‘

SONDERKUR BEI NOTFÄLLEN: INTENSIVES SERUM ODER ÖLKAPSELN ON TOP

‚Wenn deine Haut richtig trocken oder gerade gestresst ist, kannst du ihr je nach Hautbild ein Extra-Verwöhnprogramm gönnen. Hier kommen ein intensives Serum oder Ölkapseln ins Spiel. Die geben deiner Haut nochmal eine Extra-Portion Pflege, wenn du dich am Wochenende zerfeiert hast, du gestresst bist oder kiloweise Chips gefuttert hast. Wir sagen immer: jede Haut ist bestechlich. Sorge dafür, dass du deshalb für solche Gelegenheiten einen kleinen Rettungssanitäter im Badschrank hast. Nicht täglich, sondern nach Bedarf benutzen. Was auch wichtig ist: verwende am Besten Naturkosmetik! Je natürlicher, desto besser. Das Thema ist aber so umfangreich, dass wir darauf in einem gesonderten Beitrag eingehen werden. Nach meiner jahrelangen Erfahung mit verschiedenen Produkten kann ich gute Naturkosmetik einfach wirklich empfehlen.‘

SONSTIGE TIPPS FÜR DIE RICHTIGE HAUTPFLEGE

‚Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: trinke ausreichend Wasser (mindestens anderthalb Liter am Tag), iss gesund, besauf dich nicht ständig und lass das Rauchen sein. Und Finger weg von Chips und Schokolade. Selbstverständlich befolgen wir selbst alle diese letztgenannten Ratschläge äuuuußerst streng chrm chrm. Darüber hinaus kann es nicht schaden, Kopfkissen und Handtücher regelmäßig bei 90° zu waschen, Handy und Brille zu desinfizieren, sich nicht im Gesicht rumzufummeln und nachts zum Schlafen die Haare zusammenbinden. So kannst du Pickelherde schnell eindämmen.

Denke immer daran: Du hast nur eine Haut, verwöhne und pflege sie. Das was du jetzt tust, wird dir deine Haut in 20 Jahren danken.‘

JETZT BIST DU DRAN! FRAG DIE PÜPPI UND GEWINNE EIN PFLEGESET VON PRIMAVERA

Ich bedanke mich hiermit herzlich bei Silke für das Beantworten meiner Frage zur richtigen Hautpflege! Jetzt weiß ich endlich, wozu sie all die schönen Sachen im Badschrank hat (offtopic: wir wohnen nämlich zusammen, deshalb weiß ich das so genau).

Jetzt bist du gefragt: was wolltest du die PÜPPI schon immer mal fragen? Ob Haare, Make-up, Pflege oder Wellness-Empfehlungen, frag uns gerne Löcher in die Kommentarspalte! Unter allen Kommentierenden verlosen wir ein Rosen-Pflegeset von PRIMAVERA, bestehend aus (wie könnte es anders sein) Reinigungsmilch, Toner und Gesichtscreme PLUS eine Haut- und Pflegeanalyse inklusive Gesichtsmassage hier im Salon. Ein Riesengewinn im Wert von insgesamt 118,95€! Wow! Das Gewinnspiel läuft parallel auf Facebook und Instagram. Verlosungsende ist der 10. August. Wir freuen uns schon auf deine Frage, sie wird in Teil 2 unserer Reihe ‚Frag die PÜPPI‘ veröffentlicht und natürlich ausführlich beantwortet.

Foto 1, 2 und 4: Henriette Becht

Foto 3: Matthias Friel 

Die Links in diesem Beitrag sind keine Affiliate-Links sondern sollen dir nur als Einkaufs-Erleichterung dienen. Wir haben für diesen Beitrag keine Bezahlung erhalten, lediglich das Verlosungspaket wurde uns von PRIMAVERA kostenfrei zur Verfügung gestellt. Da wir bei uns im Salon mit PRIMAVERA Produkten arbeiten, können wir diese uneingeschränkt empfehlen.

Comments (9)

  1. Mona Hierhager 2 Jahren vor

    Hey PÜPPI, du, ich hab da mal ’ne Frage zum Thema Haarpflege!
    Bei mir besteht das alt bekannte, haarzerraufende Problem einer Frau mit langen Haaren : Trockene Spitzen mit gleichzeitig fettigem Ansatz. Was wären Deine Tipps zum Thema Pflege und Styling? Zum Beispiel, ist es wirklich ein Teufelskreis die Haare täglich zu waschen? Macht es Sinn öfter eine Kur zu verwenden, oder reicht die tägliche Spülung? Hast Du evtl. sonst irgendwelche Tricks, dass langes, dünnes Haar länger „frisch“ bleibt? 🙂
    Ich danke Dir PüPPI und freu mich auf eine Antwort, die sich gewaschen hat!
    Liebe Grüße aus Köln, Mona

    • Autor
      Laura Kleber 2 Jahren vor

      Liebe Mona, herzlichen Glückwunsch! Du bist mit deiner Frage unsere Gewinnerin des Gewinnspiels! Bitte melde dich gerne bei uns, damit du deinen Gewinn abholen kannst 🙂 Liebste Grüße, dein PÜPPIKRAM Team

  2. Josi 2 Jahren vor

    Hallo,
    Ich habe eine Hautfrage:
    Eigentlich habe ich trockene Haut, aber Nase und Stirn sind total ölig. Was hilft da?
    Zur Reinigung nehme ich Reinigungsmilch, aber bei Nase und Stirn würde ich am liebsten Seife nehmen, obwohl ich weiß, daß es dann noch schlimmer wird…
    Liebe Grüße,
    Josi

    • Autor
      Laura Kleber 2 Jahren vor

      Liebe Josi, leider hast du nicht gewonnen. Aaaaaaaber wir haben einen Trostpreis für dich: Komme gerne bei uns im Salon vorbei und hole dir einen gratis Invisibobble ab! Wir freuen uns auf dich! Liebe Grüße, dein PÜPPIKRAM Team

  3. Line 2 Jahren vor

    Hallo Püppi, ich würde meine Gesichtshaut gern mit Ölen reinigen und pflegen. Jetzt finde ich aber rund um die Nase und auf der Nase vergrößerte Poren. Wie entstehen die und ist es da überhaupt ratsam mit Ölen zu pflegen? Liebsten Dank, Line

    • Autor
      Laura Kleber 2 Jahren vor

      Liebe Line, leider haben wir dich nicht bei der Verlosung gezogen. Aber wir haben als Trostpreis einen Invisibobble bei uns im Laden für dich bereit liegen! Komm gerne vorbei zur Abholung, wir freuen uns auf dich! Dein PÜPPIKRAM Team

  4. Katja B. 2 Jahren vor

    Hey Püppi – welcher ist dein liebster „Wellnesstempel“?Hast Du eine Empfehlung? Liebe Grüße aus Berlin

    • Autor
      Laura Kleber 2 Jahren vor

      Liebe Katja, leider hast du nicht gewonnen. Aber wir haben einen Trostpreis für dich: ein Invisibobble liegt für dich im Laden bereit zur Abholung. Komm gerne vorbei und greif zu! Wir freuen uns auf deinen Besuch! Dein PÜPPIKRAM Team

    • Silke Kamchen 1 Jahr vor

      Hallo liebe Katja,

      ich gehe zum Entspannen am Liebsten ins Vabali. Ich schätze die Liebe zum Detail, die überall sichtbar ist. Es liegt direkt am Hauptbahnhof. Ich empfehle ein Tagesticket, denn dann kannst du dich in der Sauna entspannen, auf den Wasserbetten schlafen und im Restaurant essen. Ich hoffe, dass es dir genau so gut gefällt, wie mir.

      Liebe Grüße,

      Silke

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Newsletter Anmeldung

Jetzt anmelden!

Mit der Nutzung dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste verwenden. Erfahre mehr

Die Cookie Einstellungen auf unserer Seite sind auf "Cookies erlauben" gestellt, um dir den höchsten Komfort bei der Nutzung unserer Seite zu ermöglichen. Wenn du weiterhin diese Seite nutzt, ohne deine Cookie Einstellungen zu ändern oder wenn du auf "OK" klickst, stimmst du der Nutzung von Cookies zu.

Schließen