Brautstylistin Silke für Hochzeitsfrisur und Braut-Make-up

Oktober 26, 2017 0 Kommentare

Brautstylistin Silke für Hochzeitsfrisur und Braut-Make-up

Für eine Hochzeit im Spreewald machte sich unsere Brautstylistin Silke mit ihren gepackten Schminkkoffern auf den Weg raus aus der Stadt und hinein ins Grüne. Wie im Probetermin mit der Braut besprochen, sollte das Hochzeitsstyling am Morgen vor der Feier direkt in der Hochzeitslocation – das Seinerzeit Spreewald Resort – stattfinden.

HOCHZEITSSTYLING IM SPREEWALD MIT BRAUTSTYLISTIN SILKE

Der Morgen vor der Hochzeit bedeutet für eine Braut immer nochmal kurz Durchatmen und Fallen lassen, bevor der Trubel losgeht. Gerade wenn man sich dabei von unserer Brautstylistin Silke die Brautfrisur und das Hochzeits-Make-up erstellen lässt, kann man sich einfach schön entspannen und sich verwöhnen lassen.

DAS BRAUTSTYLING ALS VERWÖHNZEIT VOR DER HOCHZEITSFEIER

Im engsten Kreise gab es während dem Brautstyling in der Suite ein leckeres Brunch. Ein perfekter Start in den Tag, während sich Silke um Haare und Make-up kümmerte! Der Braut gefiel sehr gut, dass sie sich einfach zurücklehnen und entspannen konnte und diesen besonderen Morgen mit ihren Familienangehörigen beginnen konnte, die ihr beim Styling Gesellschaft leisteten.

BRAUTFRISUR MIT HAARSCHMUCK UND NATÜRLICHES BRAUT MAKE-UP

In dieser schönen Atmosphäre zauberte Brautstylistin Silke eine elegante Hochsteckfrisur mit tollem Haarschmuck. Dazu hatte sich die Braut ein ganz natürliches Make-up gewünscht. Beim Styling achtete Silke daher auf Natürlichkeit, die aber dennoch den ganzen Tag lang haltbar sein würde. Zum Schluss wurden auch noch die Brautmutter, die Schwiegermutter und natürlich der Bräutigam gestylt.

BUCHE JETZT DEINE BRAUTSTYLISTIN FÜR DEINE HOCHZEIT IN BERLIN UND BRANDENBURG

Du bist noch auf der Suche nach einer Brautstylistin in Berlin und Umgebung? Dann sieh dir gerne unsere Brautstyling und Bräutigam Styling Angebote an und buche dir deinen Termin! Wir freuen uns auf dich!

 Zu den Hochzeits-Angeboten 

Fotos: MTP Marc Tessensohn Photography