Kontakt zu dir selbst

Wenn du gerade dabei bist, dich zum ersten Mal mit deinen Chakren zu beschäftigen, können wir gern Übungen und Methoden anwenden, die dir helfen, diese fühlen zu lernen. Wenn du deine Chakren nicht fühlen kannst und sie dir nicht vorstellen kannst, ist das völlig in Ordnung. Mache dir keinen Stress.

Themen der Chakren

Jedes Chakra steht für unterschiedliche Themen. Wir haben nicht nur die sieben, uns meist gezeigten Chakren im Körper, sondern mehrere tausend im und außerhalb des Körpers. In einem Vorgespräch bespreche wir deine Themen. Am Tag der Sitzung kann es sein, dass sich etwas ganz anderes zeigt. Das ist normal und diesen Prozessen vertraue ich zutiefst.

Gib dir Zeit

Wenn du mit dir in Kontakt kommst und in dich hinein spürst und sich vielleicht auch Themen zeigen, braucht dein System Zeit, diese zu verarbeiten. Arbeit mit dir ist immer ein Prozess, der Hingabe und Selbstliebe bedarf. Selbstliebe ist auch, zu akzeptieren, wenn du mal mehr Ruhe brauchst und du viel Raum für ein Thema nehmen möchtest.